Spülklappe

Spülklappe RW-S-KLA

Schwallreinigung von Ablagerungen in Becken und Kanälen mit niedriger Bauhöhe

Einsatzgebiete | Anwendung

  • Regen- und Mischwasserbecken
  • Kanalstauräume
  • Kläranlagen
  • Industrielle Einrichtungen

Produktbeschreibung

Im Rahmen eines automatisierten Reinigungsprogramms werden die Spülklappen RW-S-KLA verriegelt und die Spülkammern mit Trinkwasser, Rohwasser, Oberflächenwasser, gereinigtem oder u.U. ungereinigtem Mischwasser gefüllt. Der Füllprozess endet mit der Vollfüllung der Spülkammern. Per Steuerungsprogramm wird nun geprüft, ob das Ereignis beendet ist und das komplette Spülsumpfvolumen zur Verfügung steht. Der gesamte Prozess sollte nach 30 bis max. 60 Minuten abgeschlossen sein. Anzustreben ist die Möglichkeit von automatischen Folgespülungen. Für eventuelle Zwischen- oder kurzzeitige Folgeereignisse sind steuerungstechnische Regelungen zu empfehlen.

Konstruktionsmerkmale

Spülklappen des Types S-KLA sind werkstoff- und gewichtsoptimierte Klappen, konstruiert für den Aufstau einer relativ großen Spülwassermenge in einer Spülwasserkammer. Dieses Spülsystem wirkt in Verbindung mit Messungen und Mechanismen für den Verschluss bzw. die Öffnung der Spülklappen. Die Abmessung der Klappe oder die Anzahl der Klappen werden projektbezogen geplant und eingebaut. Mechanische Geräusche entstehen nicht. Als Ausrüster stellen wir auch Informationen hinsichtlich Gefälleausbildungen, Spülkammern, Spülwasser, Steuerung, Spülsumpfgröße und ggf. -entleerung zur Verfügung.

Vorteile

  • Hohe Betriebssicherheit
  • Gute Reinigungsergebnisse
  • Stark reduzierte Gesundheits- und Unfallgefahren
  • Individuell anpassbar

Datenblätter

wks_RW_Spülklappe_RW-S-KLA.pdf

Ansprechpartner

Holger Wünsch
Produktmanager

h.wuensch@wksgroup.de

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unseren AGB und den Datenschutzbestimmungen