Wehr

Wehr RW-W-SK, RW-W-MEC-S, RW-W-MEC-G, RW-W-ELT, RW-W-HYD

Wehre zur steuerbaren Stauzielhaltung sowie Rückstau- und Hochwassersicherung

Einsatzgebiete | Anwendung

  • Entlastungs-, Trenn- und Zulaufbauwerke
  • Regen- und Mischwasserbecken
  • Kanalstauraume
  • Pumpwerke
  • Offene Gewässer
  • Industrielle Einrichtungen

Produktbeschreibung

Wehre werden oft an Entlastungsschwellen geplant und eingesetzt, um das Wasser vor dem Wehr bis zu einem definierten Pegel zurück zu halten. Dafür befinden sich die Wehrklappen üblicherweise in der maximal aufgerichteten Position. Die Wehrklappen der RW-W-MEC reagieren fremdenergiefrei infolge eines sich aufbauenden Wasserdruckes. Die Systeme des RW-W-ELT und des RW-W-HYD wirken gemäß Messungen und Einleitung von Regelungsenergie. Mit deren Hilfe können einstellbare Oberwasserpegel konstant gehalten werden. Nach dem Rückgang der Ereignisse nehmen die Wehrklappen ihre ursprünglich, geplante Position wieder ein.

Konstruktionsmerkmale

  • Wehre aus diversen Edelstahlen oder ggf. GFK
  • Werkstoff- und mediumsoptimiert
  • Variable Befestigungs- bzw. Lagerungsart
  • Nachrüstbar
  • Verfügbare Bauhöhen und Baulängen nach Absprache
  • Fremdenergie, soweit Messungen und Regelungen vorgenommen werden sollen
  • Eventuelle Antriebe mit Ex-Schutz

Vorteile

  • Sichere Einhaltung des Entlastungsbeginns bzw. Betriebswasserspiegels
  • Fremdenergiefrei oder Energie für Messung oder/und Regelung
  • Geringer Wartungsbedarf
  • Kostengünstige Lösung
  • Gut nachrüstbar

Datenblätter

wks_RW_Wehr_RW-W-.pdf

Ansprechpartner

Holger Wünsch
Produktmanager

h.wuensch@wksgroup.de

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unseren AGB und den Datenschutzbestimmungen