WINCC & PCS7

WINCC & PCS7

Prozessleitsysteme zur Erfassung/Auswertung verfahrenstechnischer Daten von Anlagen

Einsatzgebiete | Anwendung

  • Trink- , Regen- und Abwasseranlagen
  • Biogas- und Industrieanlagen
  • Wärmeversorgung

Produktbeschreibung

Die Prozessleitsysteme WinCC & PCS7 der Firma Siemens dienen der Erfassung,Visualisierung, Weiterverarbeitung und Auswertung von Prozessdaten. Es handelt sich um frei skalierbare Prozessvisualisierungssysteme mit leistungsfähigen Funktionen zur Überwachung von automatisierten Prozessen. WinCC & PCS7 bieten komplette SCADA-Funktionalität unter Windows für alle Branchen – von Einplatz- bis hin zu verteilten Mehrplatzsystemen mit redundanten Servern und standortübergreifenden Lösungen mit Web-Clients.

Unterstützte Protokolle/Systeme:

  • S7-Ethernet, S7-MPI, S7-Profinet, SINAUT
  • OPC Classic, OPC UA
  • S5, 3964R

Eigenschaften

  • Frei skalierbar
  • Universell einsetzbar
  • Datenbanksystem: Microsoft SQL
  • Alarmierung über ISDN, GSM, Internet, VOIP
  • iPhone-App für Bereitschaftsdienst
  • Schnittstelle zu Microsoft Excel
  • Auswertmöglichkeiten von Ganglinien / Trends
  • Vektororientierte Visualisierung
  • WebNavigator für Bedienung über Internet
  • Anbindung an Datenbanken und IT-Systeme
  • Erweiterbar über Optionen und Add-ons
  • Unterstützt durch einen .NET Container die Integration eigener technologiespezifischer XAML und .NET Controls

Vorteile

  • Individuell einsetzbares System
  • Intuitiv bedienbares System
  • Hochverfügbar
  • Unterstützt Redundanz

Datenblätter

wks_A_WINCCPCS7.pdf

Ansprechpartner

Axel Marx
Geschäftsführer wks Automation GmbH

a.marx@wksgroup.de

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unseren AGB und den Datenschutzbestimmungen