PHOENIX CONTACT mGUARD

PHOENIX CONTACT mGUARD

Sichere Verbindungen für Betreiber und Außenstationen

Einsatzgebiete | Anwendung

  • Bereitschaftsdienst
  • Außenbauwerke
  • Fernwartung

Produktbeschreibung

Die Anforderungen an Netzwerksicherheit für Betreiber von öffentlichen Ver- und Entsorgungsanlagen erfordern neue Lösungen. Der mGuard ist ein Router für sichere Datenverbindungen (VPN) mit detailliert einstellbarer Firewall. Mit Hilfe dieses Routers kann das Leitsystem-/Steuerungsnetzen (SPS)
gezielt vom Internet abgeschottet werden. Zugriffe von innen und außen zu öffentlichen Bereichen des Internets sind geblockt. Die kritische Infrastruktur ist somit geschützt. Damit der Bereitschaftsdienst auf das System zugreifen kann, werden sichere Kommunikationsverbindungen (VPN Tunnel) verwendet. Der VPN Tunnel für die Bereitschaft ist permanent verfügbar, während der VPN Tunnel zur Fernwartungszentrale der wks group bedarfsorientiert vom Betreiber geöffnet wird. Das Ein- und Ausschalten kann erfolgen durch:

  • Knopf in der Visualisierung
  • Knopf im Bedienpanel
  • Hardwareschalter
  • Script auf dem Computer

Weiterhin kann der mGuard mit einem Check die Systemintegrität prüfen. Dabei werden alle Dateien, welche potentiell virengefährdet sind, auf Veränderungen geprüft und gegebenenfalls ein Alarm an den Systemadministrator ausgelöst.

Eigenschaften

  • Zugriffe vom/zum Leitsystemnetz über Firewall konfigurierbar
  • Sichere Einwahl mit IPSec VPN Tunneln
  • Nur eine feste IP in Zentrale des Kundennetzwerkes mit Außenstationen notwendig

Vorteile

  • Schutz kritischer Infrastruktur
  • Kontrollierter, schaltbarer Fernzugang
  • Sichere Datenverbindung zu Außenstationen
  • Industriedesign
  • Prüfung Systemintegrität

Ansprechpartner

Axel Marx
Geschäftsführer wks Automation GmbH

a.marx@wksgroup.de

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unseren AGB und den Datenschutzbestimmungen